Schulvorbereitende Einrichtung (SVE)

Liebe Eltern,

wenn Sie sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes machen, bieten wir Ihnen in unserer Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) vorschulische Förderung und Unterstützung an. Unsere Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) richtet sich an Kinder, die drei Jahre vor ihrer Einschulung stehen (ab 3 Jahre) und die von einer geistigen Behinderung bedroht oder betroffen sind. Unsere SVE ist barrierefrei und rollstuhlgeeignet.
 

Bei uns steht Ihr Kind im Mittelpunkt …
 
Jedes Kind ist einmalig in seinem Wesen, in seiner Einheit von Körper, Seele und Geist. Jedes Kind ist wertvoll und bereichernd in unserer Gesellschaft. Jeder Mensch trägt viele Begabungen in sich und darf auf ganz individuelle Art mit seinen Besonderheiten leben.
Mit dieser Grundhaltung begegnen wir den Kindern.
Die Förderung erfolgt zudem auf der Grundlage der Waldorfpädagogik, so dass ihr Kind während seiner gesamten Förderung noch Kind sein kann und dennoch positiv in seiner Entwicklung unterstützt und begleitet wird.
Wir bieten Ihrem Kind vielfältige Förderung und angeleitete Möglichkeiten zu lernen, zu spielen, die eigenen Fähigkeiten zu entdecken und positive Lernhaltungen zu entwickeln.
Wir achten auf gesundes Essen, Bewegung an der frischen Luft, angenehme Räume, soziales Verhalten, ausreichend Pausen und arbeiten bevorzugt mit Naturmaterialien.
 

… von Förderung und Entwicklung
 
Der Förderprozess ist umfassend und interdisziplinär angelegt.
Grundlagen sind heilpädagogische Förderung, medizinische Therapien wie Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie und anthroposophische Therapien wie Heileurythmie oder Sprachgestaltung.
Er ist in einen klar gegliederten und rhythmisierten Tagesablauf eingebunden. Ihr Kind gewinnt so Vertrauen und Sicherheit in einer natürlichen und positiven Förderumgebung. 
Wir geben Ihrem Kind genügend Zeit und umfassende Zuwendung. So wird Ihr Kind Erfolgserlebnisse in Förderung und Entwicklung erfahren.
Die Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern ist für uns dabei ein wichtiger Bestandteil.
Neben Elternfrühstück und Elternabend besteht immer auch die Möglichkeit des kurzfristigen und direkten Kontaktes zu unseren Fachkräften (Gruppenleitung).
 

Wie wir arbeiten
 
Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe, nehmen uns Zeit für Ihr Kind und entwickeln in einem interdisziplinären Team aus PädagogInnen, LehrerInnen und TherapeutInnen einen speziell auf Ihr Kind abgestimmten Förderplan.
Unsere Gruppengröße beträgt lediglich zwischen sechs bis zehn Kindern und macht so eine intensive und individuelle Förderung möglich.




  
Kontakt
Tel. 09542.70234
E-Mail senden