Aktuelle Eltern-Informationen zu Schul- und HPT-Schließungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

auch die Johannes-Schule inklusive der SVE mit angeschlossener HPT und Ferienbetreuung bleibt zunächst vom 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 geschlossen.
Es gilt ein Betretungsverbot für Kinder das für alle Schulen in Bayerngilt.
Rechtsgrundlage ist eine Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Internetauftritten der entsprechenden Ministerien.
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus: https://www.km.bayern.de
Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales: https://www.stmas.bayern.de
Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege: https://www.stmgp.bayern.de
Es gibt Ausnahmen (Notgruppen)!
Beachten Sie hierzu die immer wieder erfolgenden Aktualisierungender Voraussetzungen, der Berechtigungs-Vordrucke für Notbetreuung sowie der Elterninformationen unter https://www.stmas.bayern.de
Eltern, deren Kinder die Johannes-Schule besuchen, und auf die die Ausnahmen zutreffen, melden sich bitte per Telefon (AB) 09542-70234 und hinterlassen Ihr Anliegen sowie ihreTelefonnummer. Sie werden zurückgerufen, um eine Notbetreuung zu organisieren. Füllen Sie zuvor bitte den Berechtigungsvordruck für Notbetreuung aus und senden Sie uns diese über die bekannten Wege.
Nach Prüfung der Unterlagen erfolgt die Notfallbetreuung dann längstens, solange die Schul- und HPT-Schließung angeordnet ist.
 
Scheßlitz, 23.03.2020
 
Ihre Johannes-Schule mit angeschlossener HPT

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Initiative Johanni e.V.

Die Initiative Johanni e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und fördert mildtätige Zwecke. Sie entstand auf Elterninitiative, um Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsen eine individuelle Förderung, individuelle Beschulung und individuelle Entwicklung auf Ihrem Weg zu einer eigener Persönlichkeit zu ermöglichen.

Die Dienste und Einrichtungen der Initiative Johanni e.V. orientieren sich am anthroposophischen Menschenbild.

Sie ist Träger nachstehender Dienste und Einrichtungen:

  • Johannes-Schule in Scheßlitz, privates Förderzentrum, Förderschwerpunkt geistige Entwicklung auf Grundlage der Waldorfpädagogik mit
  • angeschlossener heilpädagogischer Tagesstätte (HPT) und
  • Schulvorbereitender Einrichtung (SVE)
  • Mobilen sonderpädagogischen Hilfen (msH)

  • Interdisziplinäre Frühförderung in Bamberg
  • Interdisziplinäre Frühförderung in Hollfeld
  • Fachdienst für Integration

Die Initiative Johanni e.V. ist Mitglied im:

  • PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband, Landesverband Bayern e.V.
  • Anthropoi – Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.
  • Anthropoi Selbsthilfe – Bundesvereinigung Selbsthilfe im anthroposophischen Sozialwesen e.V.

Die Kontoverbindung der Initiative Johanni e.V. lautet:

Sparkasse Bamberg ·
IBAN  DE72
770500000578024879 ·
Swift-BIC
 BYLADEM1SKB

1_Initiative_Johanni_eV